Online – Rechtliche Rahmenbedingungen bei Anschaffung, Betrieb und Aufbereitung von Medizinprodukten (6 FP), 23. April 2023

Veranstaltungsdetails

Onlineseminar

Auffrischungsseminar!

 

Medizinprodukte in der Podologie

 

Medizinprodukte sind alle einzeln oder miteinander verbunden verwendeten Apparate, Instrumente, Vorrichtungen, Software oder Stoffe, die ein Hersteller für die Diagnose, Therapie, Verhütung oder
Linderung von Krankheiten […] vorgesehen hat. Medizinprodukte wirken im Gegensatz zu Arzneimitteln hauptsächlich auf physikalischem Weg (z.B. thermisch, elektrisch oder mechanisch).

Kaum ein Produktfeld ist so umfassend wie das der Medizinprodukte. Es reicht vom kleinen Pflaster, über chirurgische Instrumente bis hin zu großen und massiven Diagnosegeräten wie z.B. MRTs. Aus diesem Grund sind Medizinprodukte durch eine Vielzahl von rechtlichen Rahmenbedingungen reguliert: angefangen bei der europäischen Medizinprodukteverordnung MDR, über nationale Gesetze wie das Medizinprodukterecht-Durchführungsgesetz (MPDG) und Verordnungen wie die Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) bis hin zu föderalistischen Regelungen der Bundesländer. Es kann für eine kleine Praxis mit einem bis wenigen Mitarbeitern schwierig sein, dabei den Überblick zu behalten, denn einen betriebseigenen Medizinprodukte-Verantwortlichen gibt es in der Regel nur in größeren Gesundheitseinrichtungen mit mehr als 20 Mitarbeitern.

Nicht nur in der podologischen Therapie, sondern in allen Bereichen des Gesundheitswesens spielen Medizinprodukte eine wichtige Rolle: In der Prävention, der Diagnostik und der Therapie. Medizinprodukte sind unverzichtbar für eine gute Gesundheitsversorgung und eine optimale Therapie.

Damit du in deiner Praxis zukünftig guten Gewissens alle Arten von Medizinprodukten betreiben und anwenden kannst – und weißt, worin überhaupt der Unterschied liegt, werden dir in diesem Kurs die grundlegenden rechtlichen Rahmenbedingungen im Zusammenhang von Medizinprodukten praxisnah vermittelt. So kannst du die meisten Fehler bereits vor dem Kauf ausschließen und sparst Geld für unnötige oder mit Folgekosten verbundene Fehlkäufe.

 


 

REFERENT:
Sascha Ruß, B.Sc. Krankenhaushygiene

TERMINE:
Sonntag, 23. April 2023, 9:30 – 14:300 Uhr

PREIS:
129 €
6 Fortbildungspunkte

SEMINARORT:
zuhause am PC

ABMELDUNG
Bitte schriftlich an mail@podo-consulting.de oder per Fax an 02591 891507.

STORNOGEBÜHREN
Jede Stornierung bedarf der Textform. Hierfür erhebe ich bis 4 Wochen vorher eine Gebühr von 20 €. Spätere Abmeldungen werden mit 80 % der Teilnahmegebühr berechnet. Ab 24 Stunden vor Seminarbeginn wird der volle Betrag in Rechnung gestellt.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


 

 

Jetzt registrieren

Anzahl Personen Teilnahmepreis
Teilnehmer 129,00 
Menge: Summe

Veranstaltungsdetails

  • Onlineseminar

Tag | Uhrzeit

  • 23. April 2023, 9:30   -   14:30
Zu Ihrem Kalender hinzufügen