Online – Vorbereitungsseminar – sektorale Heilpraktikerprüfung (12 FP), 7. Juni – 8. Oktober 2021

Seminar Sektorale Heilpraktiker Pruefung

Veranstaltungsdetails

mehrtägiges Onlineseminar

Die Qualifizierung zum Sektoralen Heilpraktiker ist für Podologinnen und Podologen eine lohnenswerte Investition, die in der täglichen Praxis viele Vorteile mit sich bringt.

Mit der eingeschränkten Heilpraktikererlaubnis sind Sie nicht mehr nur an ärztliche Verordnungen gebunden, sondern dürfen selbstständig Patienten behandeln. Diese Leistungen können Sie im Rahmen des Heilpraktikergesetzes (§1 HPG) mit privaten Krankenversicherungen oder direkt mit Patienten abrechnen.

Im Vorbereitungsseminar Sektorale Heilpraktikerprüfung von podo consulting werden die prüfungsrelevanten Themen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen intensiv behandelt und geübt. Dazu gehören neben umfangreichen Inhalten zur Berufs- und Gesetzeskunde auch detaillierte Fachkenntnisse zur Diagnostik und Indikationsstellung im Bereich der Podologie, und hier besonders zu allen Erkrankungen mit Auswirkungen auf die unteren Extremitäten wie z.B. Diabetes mellitus, Störungen des Herzkreislaufsystems, Erkrankungen des Gelenkapparats wie Gicht, Entzündungsrheuma, Arthrose, neurologische Erkrankungen sowie allgemein akute und chronische Krankheitsbilder und Infektionskrankheiten.

Vermittelt werden weiterhin Grundkenntnisse in der Interpretation von medizinisch-technischen Befunden wie Labor, Funktionsdiagnostik u.a., zu Infektionskrankheiten bei denen gemäß IfSG für Heilpraktiker ein Behandlungsverbot besteht, sowie zum Erkennen von Warnhinweisen und wichtigen Symptomen, bei denen eine weitergehende oder Erstdiagnostik und Therapie durch einen Arzt erforderlich ist.

Fortbildung/Seminar Sektorale Heilpraktikerprüfung – Vorbereitungsseminar –
Die Themen im Überblick:

– Beruf und Gesetzeskunde
– Diagnostik und Indikationsstellung
– Interpretation von medizinisch-technischen Befunden
– Funktionsdiagnostik
– Erkennen von Warnhinweisen

Seminar mit 12 Fortbildungspunkten

Der Erfolg dieser Nachqualifikation muss mit einer abschließenden schriftlichen Erfolgskontrolle von 60 Minuten Dauer nachgewiesen werden. Die Überprüfung gilt als bestanden, wenn mindestens 75 Prozent der Fragen richtig beantwortet wurden. Mit Abschluss dieses Seminars erwerben Sie 12 Fortbildungspunkte.

Fall Sie den Vorbereitungskurs mit Erfolg absolviert haben und die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen, wird das Gesundheitsamt Ihnen die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung “Heilpraktiker auf dem Gebiet der Podologie” nach Aktenlage oder nach entsprechender Prüfung vor dem Gesundheitsamt erteilen.


VORAUSSETZUNG:
4-jährige Berufstätigkeit, Mindestalter 25 Jahre

REFERENTIN:
Astrid Rani Gottschalk-Winand, Heilpraktikerin

TERMINE:
7. – 9. Juni 2021, 9:30 – 13:30 Uhr
28. – 30. Juni 2021, 9:30 – 13:30 Uhr
16. – 18. August 2021, 9:30 – 13:30 Uhr
30. August – 1. September 2021, 9:30 – 13:30 Uhr
8. Oktober 2021
(Prüfung in Lüdinghausen)

PREIS: 759,- € (zu 50 % förderfähig über Bildungsscheck NRW oder Prämiengutschein)
12 Fortbildungspunkte

SEMINARORT:
zuhause am PC

ABMELDUNG
Bitte schriftlich an mail@podo-consulting.de oder per Fax an 02591 891507.

STORNOGEBÜHREN
Jede Stornierung bedarf der Textform. Hierfür erhebe ich bis 4 Wochen vorher eine Gebühr von 20 €. Spätere Abmeldungen werden mit 80 % der Teilnahmegebühr berechnet. Ab 24 Stunden vor Seminarbeginn wird der volle Betrag in Rechnung gestellt.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

 


 

 

Leider ist diese Veranstaltung ausgebucht.

Veranstaltungsdetails

  • mehrtägiges Onlineseminar
  • zuhause am PC

Tag | Uhrzeit

  • 7. Juni 2021 9:30 - 13:30
Zu Ihrem Kalender hinzufügen