Podologie-News

Facebook Gruppe nur für Podologen

Facebook-Gruppe nur für Podologen

Das Portal „community podo consulting bietet seit über 5 Jahren eine Möglichkeit zur Vernetzung und Diskussion auf Facebook. In die Facebook-Gruppe lade ich alle interessierten Podologinnen und Podologen zum Austausch ein und freue mich auf spannende Begegnungen!

Als Praxisinhaber bist du heute mit immer komplexeren Rahmenbedingungen konfrontiert. Die gesetzlichen Anforderungen an Podologinnen und Podologen sind in den vergangenen Jahren stetig gestiegen – sei es bei der Fortbildungspflicht, der Kassenzulassung oder den Hygienevorschriften. Neben therapeutischen Aufgaben stehen bürokratische und organisatorische Themen auf der Agenda.

Abrechnung, Organisation, Marketing, Verkauf von Selbstzahlerleistungen – kleine oder größere Hindernisse im Praxisalltag, die die Motivation durchaus dämpfen können. Gemeinsam können wir diese Hindernisse überwinden.

Jede Podologin oder jeder Podologe kann sich dort anmelden und mitmachen. Hierzu einfach auf „Gruppe beitreten“ klicken und parallel einen Nachweis senden, dass du Podologin oder Podologe bist.

Trage diese Information bitte weiter. Nur so können wir uns optimal vernetzen.

Die aktuellen Podologie News im Überblick

Die Stelle konnte bereits besetzt werden! – Stellenausschreibung für eine/n Gesundheitskauffrau/-mann oder Heilberufler*in

Die Stelle konnte bereits besetzt werden! – Stellenausschreibung für eine/n Gesundheitskauffrau/-mann oder Heilberufler*in

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n engagierte/n und motivierte/n Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen (m/w/d), Heilberufler*in oder jemanden mit ähnlicher Qualifikation für unseren Standort in Lüdinghausen.

Mehr lesen

Das Problem der chemischen Viruzidie

Das Problem der chemischen Viruzidie

Die KRINKO-BfARM-Empfehlung, deren Einhaltung eine ordnungsgemäße Aufbereitung gem. §1 (2) MPBetreibV vermuten lässt, macht klare Vorgaben zur Wirksamkeit von Desinfektionsverfahren. Insbesondere bei der manuellen Desinfektion von medizinischen Instrumentarium zeigt sich allerdings eine Tücke, die bei vielen Betreibern vermutlich nicht genug Beachtung findet.

Mehr lesen