Anmeldung lohnt sich!

»Aktuelle Themen, ausgewählte Referenten,
Sichern Sie sich Wissensvorteile!«

Podo-Logisch!?

» Klug sein besteht zur Hälfte darin,
zu wissen, was man nicht weiß.«

Konfuzius

Podo-Logie!?

»Sobald jemand in einer Sache Meister geworden ist,
sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.«

Gerhart Hauptmann

Wissen lohnt sich!

Podo aktuelles»Sobald jemand in einer Sache Meister geworden ist,
sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.«

Gerhart Hauptmann

Podo-Logisch!?

» Klug sein besteht zur Hälfte darin,
zu wissen, was man nicht weiß.«

Konfuzius

Anmelden lohnt sich!

»Aktuelle Themen, ausgewählte Referenten,
sichern Sie sich Wissensvorteile!«

Vorbereitungsseminar – sektorale Heilpraktikerprüfung (12 FP), September 2020

Die Qualifizierung zum Sektoralen Heilpraktiker ist für Podologinnen und Podologen eine lohnenswerte Investition, die in der täglichen Praxis viele Vorteile mit sich bringt:

Mit der eingeschränkten Heilpraktikererlaubnis sind Sie nicht mehr nur an ärztliche Verordnungen gebunden, sondern dürfen selbstständig Patienten behandeln. Diese Leistungen können Sie im Rahmen des Heilpraktikergesetzes (§1 HPG) mit privaten Krankenversicherungen oder direkt mit Patienten abrechnen.

Im Vorbereitungsseminar Sektorale Heilpraktikerprüfung (12FP) – podo consulting von podo consulting werden die prüfungsrelevanten Themen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen intensiv behandelt und geübt. Dazu gehören neben umfangreichen Inhalten zur Berufs- und Gesetzeskunde auch detaillierte Fachkenntnisse zur Diagnostik und Indikationsstellung im Bereich der Podologie, und hier besonders zu allen Erkrankungen mit Auswirkungen auf die unteren Extremitäten wie z.B. Diabetes mellitus, Störungen des Herzkreislaufsystems, Erkrankungen des Gelenkapparats wie Gicht, Entzündungsrheuma, Arthrose, neurologische Erkrankungen sowie allgemein akute und chronische Krankheitsbilder und Infektionskrankheiten.

Vermittelt werden weiterhin Grundkenntnisse in der Interpretation von medizinisch-technischen Befunden wie Labor, Funktionsdiagnostik u.a., zu Infektionskrankheiten bei denen gemäß IfSG für Heilpraktiker ein Behandlungsverbot besteht, sowie zum Erkennen von Warnhinweisen und wichtigen Symptomen, bei denen eine weitergehende oder Erstdiagnostik und Therapie durch einen Arzt erforderlich ist.

Fortbildung/Seminar Sektorale Heilpraktikerprüfung – Vorbereitungsseminar –
Die Themen im Überblick:

  • Beruf und Gesetzeskunde
  • Diagnostik und Indikationsstellung
  • Interpretation von medizinisch-technischen Befunden
  • Funktionsdiagnostik
  • Erkennen von Warnhinweisen

Seminar mit 12 Fortbildungspunkten

Der Erfolg dieser Nachqualifikation muss mit einer abschließenden schriftlichen Erfolgskontrolle von 60 Minuten Dauer nachgewiesen werden. Die Überprüfung gilt als bestanden, wenn mindestens 75 Prozent der Fragen richtig beantwortet wurden. Mit Abschluss dieses Seminars erwerben Sie 12 Fortbildungspunkte.

Fall Sie den Vorbereitungskurs mit Erfolg absolviert haben und die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen, wird das Gesundheitsamt Ihnen die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung “Heilpraktiker auf dem Gebiet der Podologie” nach Aktenlage oder nach entsprechender Prüfung vor dem Gesundheitsamt erteilen.

VORAUSSETZUNG:
4-jährige Berufstätigkeit, Mindestalter 25 Jahre

DIE REFERENTIN:
Astrid Rani Gottschalk-Winand, Heilpraktikerin
Dagmar Klasvogt, Heilpraktikerin

TERMINE:
11. – 13. September 2020
02. – 04. Oktober 2020
20. November 2020 (Prüfung)

PREIS: 699,- €, zzgl. USt
12 Fortbildungspunkte

SEMINARORT:
53111 Bonn

Die aktuellen Podologie News im Überblick

Unbedingt beachten: Auch Podologen müssen ab Mitte März 2022 vollständig gegen COVID-19 geimpft sein!

Unbedingt beachten: Auch Podologen müssen ab Mitte März 2022 vollständig gegen COVID-19 geimpft sein!

Ab dem 16. März 2022 gilt sie, die Impfpflicht für alle Personen, die in medizinischen Einrichtungen tätig sind. Entsprechend musst auch du als Podologe einen Nachweis über deinen Impf- bzw. Genesungsstatus erbringen. Sonst drohen dir hohe Bußgelder und ein Berufsverbot. Was jetzt wichtig ist und wird.

Mehr lesen

Ausbildungszentrum Podologie auf der BEAUTY Düsseldorf 2022

Ausbildungszentrum Podologie auf der BEAUTY Düsseldorf 2022

Das Ausbildungszentrum Podologie greift ein hoch aktuelles Thema auf. Der Fachkräftemangen geht auch an der Podologie mit qualifizierten Fachkräften nicht vorbei. Die Berufsaussichten und Beschäftigungsmöglichkeiten für Podolog:innen sind deshalb ausgezeichnet – und Fußpfleger:innen oder Kosmetiker:innen können von einer podologischen Ausbildung sehr profitieren.

Mehr lesen

BEAUTY-COMEBACK: Mein Angebot auf der Messe

BEAUTY-COMEBACK: Mein Angebot auf der Messe

Zwei Jahre mussten wir großteils auf echte Begegnungen und persönlichen Wissensaustausch verzichten und neue Wege der Fort- bzw. Weiterbildung finden. Bis jetzt! Umso mehr freue ich mich auf die Beauty vom 6. bis 8. Mai in Düsseldorf. Dort habe ich für euch das Fachprogramm am Treffpunkt Fuß zusammengestellt. Im Fokus: aktuelle Themen entlang des fachübergreifenden Behandlungsspektrums aus Podologie, Fußpflege, Medizin und Kosmetik.

Mehr lesen

Podologische Behandlung mit Nagelkorrekturspangen wird verordnungsfähig

Podologische Behandlung mit Nagelkorrekturspangen wird verordnungsfähig

Ab dem 16. März 2022 tritt sie in Kraft: Die einrichtungsbezogene Impfpflicht. Diese wurde mit dem „Gesetz zur Stärkung der Impfprävention gegen Covid-19“ beschlossen – nicht ganz unumstritten. Jetzt stellt das Bundesgesundheitsministerium klar, wie mit Bestandsmitarbeiter ohne Immunisierungsnachweis verfahren werden soll.

Mehr lesen

Freigrenze für Sachbezüge auf 50 Euro gestiegen: So profitierst du davon!

Freigrenze für Sachbezüge auf 50 Euro gestiegen: So profitierst du davon!

Ab dem 16. März 2022 tritt sie in Kraft: Die einrichtungsbezogene Impfpflicht. Diese wurde mit dem „Gesetz zur Stärkung der Impfprävention gegen Covid-19“ beschlossen – nicht ganz unumstritten. Jetzt stellt das Bundesgesundheitsministerium klar, wie mit Bestandsmitarbeiter ohne Immunisierungsnachweis verfahren werden soll.

Mehr lesen